September 2019

Luftfahrt Symposium 2019

Unter dem Titel „Drohnen – Störfaktor oder neue Systempartner der Luftfahrt?“ brachte der Österreichische Luftfahrtverband (ÖLFV) beim Luftfahrt Symposium 2019 am 11. September die Spitzen der heimischen Luftfahrt und Experten der führenden österreichischen Luftfahrt- Innovations-Betriebe zusammen. Rund 180 Teilnehmer aus Luftfahrt, darunter auch Gerhard Peller (GF BLADESCAPE), und luftfahrt-relevanten Wirtschaftszweigen sowie zahlreiche Medienvertreter waren gekommen um die neuesten Entwicklungen und Herausforderungen in der autonomen Luftfahrt zu diskutieren.

Luftfahrt-Symposium-05

More News

Februar 2021

Amprion kontrolliert Freileitung mit Drohne

Um Schäden an den Freileitungen des Unternehmens frühzeitig zu erkennen, kontrolliert Amprion sein gesamtes Leitungsnetz einmal jährlich aus der Luft. Bei der Kontrolle der 380.000-Volt-Leitung […]

Oktober 2020

Innovatives Sicherheitssystem und Wasserstoff als Antriebsform für Langstreckeneinsätze von Drohnen

Zustandserfassung 4.0 für streckengebundene Infrastruktur wie Energienetze, Straße und Schiene: Der Einsatz von autonomen Drohnen „außerhalb des Sichtbereiches“ eröffnet viele neue Anwendungsmöglichkeiten für die Sicherheit, […]

Oktober 2020

ATV: Sichere und zuverlässige Langstreckeneinsätze von Drohnen

Neues bahnbrechendes Sicherheitssystem und Wasserstoff als Antriebsform für sichere und zuverlässige Langstreckeneinsätze von Drohnen. Ein großes Dankeschön an Staatssekretär Dr. Brunner und Mag. Wagenhofer (GF […]